Folge 003 – The Black Dahlia

Elizabeth Short wurde im Jahre 1947 auf brutalste Arte und Weise ermordet. Unter dem Namen “The Black Dahlia” erlangte sie dadurch eine tragische Berühmtheit. In dieser Folge stellen wir euch den Fall und die Hintergründe einmal vor.

die_schwarze_dahlia

Bildquelle : Wikipedia

Wikipedia Elizabeth Short

True Crime Story Bibliothek

Serien Killer Index

Fotos und Infos

Fall gelöst ?

Englischsprachige Reportage

Melodic Death Metal Band

Roman zum Film

Verfilmung

NDR2 Täter unbekannt – Der Fall Inka Köntges (Podcast)

Download mp3

 

Advertisements

10 Kommentare zu “Folge 003 – The Black Dahlia

  1. Hm, ich fand das Rätsel leider wieder zu leicht 🙂
    Der Kannibale von Rotenburg (A.M.) kam mir sofort in den Sinn und eine kurze Recherche bestätigte dann auch die Gewürze. Irgendwie eklig – aber passend zu Eurem aktuellen ebenso ekligen Fall. 😉

    Gefällt mir

  2. Hallo liebes FaceOfDeath-Team,
    bei Eurem Rätsel musste ich direkt an den guten Herrn Friedrich „Fritz“ Heinrich Karl Haarmann aus Hannover denken, der ja doch den ein oder anderen menschen zu Wurst gemacht hat.

    Gruß

    Gefällt mir

  3. Hallo ihr beiden,

    BOAH, war das eine Folge. Die war ganz schön heavy. Man kann sich das alles gar nicht vorstellen. Wie krank/pervers der Mensch sein kann.
    Nun aber zu euch.
    Super herausgearbeitete Folge und sehr gut produziert. Ich finde es auch gut, dass ihr Vorschläge von den Hörern annehmt. (Z.B. meinen, mit der persönlichen Meinung). Ich bin sehr gespannt auf die nächste Folge.

    Euer David (deutsch ausgesprochen 🙂 )

    Gefällt mir

  4. Und noch was vergessen,

    die Lösung von euern Rätsel ist: Armin Meiwes, der Kannibale von Rotenburg.

    Euer David

    PS. Gerne meine 3 Kommentare in einen zusammenfassen.

    Gefällt mir

  5. Hallo,

    heute habe ich mir die ersten drei Fälle angehört und höre gerade die Nullnummer nach.

    Interessante Fälle habt Ihr dabei, von dem aus dieser Folge kannte ich noch gar nicht.

    ich werde sicher wieder reinhören.

    Zum Rätsel dieser Folge: Ich schätze, es geht um Armin Meiwes, den sogenannten „Kannibalen von Rotenburg“.

    Viele Grüße,
    Susticle

    Gefällt mir

  6. Moin,

    bin eben erst zum Hören der Folge gekommen und wollte mal Hattis gewagte These, einer Frau könne man einen solchen Mord nicht zutrauen etwas widerlegen.

    Zum einen hätten wir da „Elizabeth Báthory aka The Blood Countess“, die zwischen 1585 und 1610 geschätzte 650(!) junge Mädchen gefoltert und getötet haben soll.

    „Aileen Wuornos aka The Florida Highway Killer“ hat mindestens 7 Männer mit jeweils übertrieben vielen Schüssen in Kopf und Brust getötet. Charles Carskaddon, 9 mal.

    Was die grausamkeit von Verstümmelung und Morbidität angeht: „Leonarda Cianciulli aka The Soap-Maker of Correggio“ hat zwischen 1939 und 1940 drei Frauen getötet und zu Seife und Käsekuchen(!!) verarbeitet. Dazu hat sie die Opfer mit einer Axt getötet und danach ausgenommen und daraus die entsprechenden Produkte hergestellt, die sie selbst mit ihrem Ehemann benutzt und konsumiert hat.

    Jodi Arias wurde für den Mord an ihrem Ex-Eheman Travis Alexander verurteilt: „Alexander had sustained 27 to 29 stab wounds, his throat had been slit, and he had suffered a gunshot wound to the head.“(Quelle: https://en.wikipedia.org/wiki/Murder_of_Travis_Alexander#Death)

    Was ich mit den Beispielen zeigen will: Klar werden Frauen anders sozialisiert und gerade in diesem Fall (1947) wäre auch nie ein Ermittler auf die Idee gekommen, eine Frau zu verdächtigen, aber generell zu sagen, ein gewisser Grad an Brutalität würde Frauen ausschließen, halte ich für falsch. Viele der bekannten Serienkillerinnen haben tatsächlich mit Gift getötet, was also klar kein Gewaltverbrechen ist, aber trotzdem werden auch diese von Frauen zuhauf begangen.

    Gefällt mir

  7. Pingback: Face of Death | Lost in Podcasts

  8. Kleine Verschwörungstheorie von mir,man hat schon oft gehört und gelesen,das sogenannte Starletts die für einige hohe Bosse und Berühmtheiten aus dem Weg geräumt wurden weil sie unbequem wurden.Und wenn der richtige bei der Staatsmacht geschmiert wird,kann so ein Fall auch schonmal ins leere laufen…Spitzen Podcast ihr beiden

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: