Folge 012 – Der Weinbergmord

Am 27. März 1988 wurde die damals 17 Jährige Anja Aichele auf dem Heimweg abgepasst und umgebracht. Die Polizei ist mittlerweile 3 Jahrzehnte lang damit beschäftigt diesen Fall aufzuklären.

Quelle BlogXY.de

Quelle BlogXY.de

Textquellen:

Doku (deutsch)

Zeitungsbericht aus dem Jahre 2012  (Neue DNA Test)

Videoquellen:

Aktenzeichen XY (YouTube)

Weiter Infos aus dem Buch “Lexikon der ungesühnten Morde” von Hans-Dieter Otto Seite 56ff

Download mp3

 

Advertisements

5 Kommentare zu “Folge 012 – Der Weinbergmord

  1. Auf die Frage zu den xyFällen. Dort wird öfter aus ermittlungstaktischen Gründen auf manches Detail verzichtet. Das bekannteste Beispiel ist hier der „Akazienweg“. Auch im aktuellen Fall merkt man das gut, an der Stelle als nicht weiter auf den Schrebergartenhinweisgeber eingegangen wird, etwas dem Zuschauer verschwiegen wird.

    Viele Grüße!

    Gefällt mir

  2. Meine Vermutung zum Krimirätsel:
    Vince Weiguang Li ermordete (erstach) 2008 in Kanada seinen Sitznachbarn (Tim McLean) in einem Bus, trennte den Kopf ab und aß angeblich sogar Teile der Leiche (in seiner Tasche wurden die Nase, ein Ohr und die Zunge des Opfers gefunden), da er ihn für ein Alien hielt. Der Mörder kam wegen Schizophrenie in die Psychiatrie. Eine echt gruselige Geschichte – grrrrr…

    Gefällt mir

  3. Also ich muss auch sagen, dass keine Vergewaltigung erwähnt wurde, heißt nicht, dass sie nicht stattgefunden hat. Zumal ja die Kleider in der Umgebung verteilt wurden. Da stimmt doch etwas nicht am Ermittlungsergebnis! Ich habe mit dem Fall mitgefiebert und finde es entsetzlich, das bisher der Mörder (oder die 2 Mörder) noch nach so langer Zeit nicht gefunden worden sind!!!
    Ich habe selber eine Tochter im gleichen Alter, deshalb wohl mein besonderes Interesse an dem Fall. Gibt´s nicht diese sogenannten Profiler, die angeblich manchen Fall lösen können?! Hat man sich eines solchen bedient und wenn nein, warum nicht? Das sollte sich die Mordkommission dann heute doch schon fragen lassen, finde ich.
    Liebe Grüße: Frank

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: