Folge 033 – Peggy Hettrick

Der Mord an Peggy Hettrick ist wieder einmal ein Fall aus unser Reihe der ungelöst bleibt. Auch wenn es Anfangs zu diesem perversen Mord einen Schuldigen gab, zeigt es mal wieder das Leute unschuldige verurteilt werden.

Bildquelle: Denver Post

Textquellen:

Denver Post

Wikipedia

Videoquellen:

Peggy Hettrick (YouTube)  Doku in Englisch

Download mp3

 

 

 

 

 

 

Advertisements

3 Kommentare zu “Folge 033 – Peggy Hettrick

  1. Hallo, es war mal wieder eine schöne kurze knackige Folge von euch.
    Beim Gewinnspiel wird natürlich mitgemacht =)
    und nun des Rätsel Lösung:

    Im Jahre 1806 musste sich Becky Cotton in Edgefield, Colorado, für den Mord an ihren drei Ehemännern verantworten, von denen sie einen vergiftet, einen erstochen und einen mit einer Axt umgebracht und die Leichen in einem nahen Tümpel versenkt hatte. Mochte die Indizienlage noch so erdrückend sein – als Becky mit tränenüberströnten Wangen wie „taufeuchte Rosenknospen“ und „Augen wie glänzenden Saphiren“ im Gerichtssaal um Gnade flehte, brachten es weder die Richter noch die Geschworenen über sich, sie zu verurteilen. Becky wurde für unschuldig erklärt und heiratete kurz darauf einen Angehörigen der Geschworenenjury. Noch später wurde sie von ihrem eigenen Bruder umgebracht.

    Schöne Grüße, Tobias

    Gefällt mir

  2. Hallo Hattie, hallo Klaus,

    Ich habe vor 3 Tagen angefangen, euren tollen Podcast zu hören, bin grade bei Folge 31 und ziemlich deprimiert! Denn scheinbar habe ich sowohl das „Hörertreffen“ in Geretsried (komme aus München) sowie die Tassenverlosung verpasst.
    Schade, aber immerhin bleiben mir jetzt noch 2,5 Folgen eures super gemachten, sehr spannenden und auch echt teilweise gruseligen Podcasts. V.a. abends, allein zu Hause ist es manchmal echt grenzwertig euch zuzuhören! Da wird schonmal jeder Schatten gruselig. Aber ausschalten kann ich dann auch nicht, weil’s einfach zu spannend ist.
    Bitte macht noch viele interessante Folgen, ich hör euch unglaublich gerne.

    Viele Grüße
    die Nina

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: